Der ideale Zeitpunkt für dein Hunde Fotoshooting – die verschiedenen Jahreszeiten im Überblick

Oft werde ich gefragt, wann denn die beste Jahreszeit für ein Hunde Fotoshooting sei. Meine Antwort, von der ich als erfahrene Hundefotografin absolut überzeugt bin ist: am besten jetzt!

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie oft Geschenkgutscheine für ein Fotoshooting nicht eingelöst wurden, weil der Hund der beschenkten Person unerwartet über die Regenbrücke gegangen ist. Oder wie oft ich schon gehört habe, dass ohne Vorwarnung schlimme Diagnosen gestellt wurden und Hundebesitzer schneller von ihren Lieblingen Abschied nehmen mussten, als sie erwartet hatten. Es zerreißt einem immer das Herz, sich mit dem Tod des geliebten Seelenhundes auseinander setzen zu müssen. Aber wenn es so weit ist wirst du mit Sicherheit dankbar für die wundervollen Erinnerungen sein, die wir gemeinsam geschaffen haben, als dein Hund glücklich und gesund über die Felder und Wiesen geflitzt ist.

Aber nun weg mit den düsteren Gedanken und hin zu den realistischen Fakten. Definitiv hat jede Jahreszeit ihre Vor- und Nachteile. Während es im Winter natürlich nicht ganz so angenehm sein kann, für die gemeinsamen Hund- Mensch Bilder die Jacke auszuziehen, und ein paar Minuten zu frieren, können wunderschöne Aufnahmen in einem Winterwunderland mit ihrem ganz eigenen Reiz entstehen. Die kräftigen Grüntöne im Sommer strahlen pure Lebensfreude aus, die warmen Temperaturen können die Vierbeiner aber auch schnell zum Hecheln bringen. In den folgenden Abschnitten kannst du dir einen Eindruck verschaffen, was gut zu dir und deinem Hund passen könnte.

Wenn du dich gar nicht entscheiden kannst habe ich ein besonderes Foto-Erlebnis für dich: 365 Tage Hundeglück, festgehalten in vier individuellen Fotoshootings – pro Jahreszeit eins à 490 EUR. Profitiere von einem Kombi-Preis und erhalte ganz besonders facettenreiche Erinnerungen an deinen Lieblingshund. Pro Termin erhältst du zehn retuschierte Bilder, die am Ende ihren Platz in einem wunderschönen hochwertigen Fotoalbum finden. Du kannst natürlich weitere Bilder und Fotoprodukte optional dazu bestellen.

Bei einer 4-Jahreszeiten Fotobegleitung kann eine wunderschöne Wandgalerie oder ein bunt gefülltes Fotoalbum entstehen

Winterwunderland im Schwarzwald

In Rheinfelden, Lörrach oder Basel haben wir leider nicht sehr oft das Glück lange viel Schnee zu haben. Wenn du dir dennoch tolle Bilder von deinem Hund in einer traumhaften Schnee-Landschaft wünschst, können wir sehr gerne einen kleinen Abstecher in den Schwarzwald oder in die Schweiz in die etwas höher gelegenen Regionen machen. Der Hochblauen, Feldberg, Belchen oder Schluchsee bieten beispielsweise hervorragende Motive. Ideal für die Schneehasen unter den Hunden! 

Neutrale Beigetöne zwischen Winter & Frühling

Vor allem für Hunde mit neutralen Fellfarben oder für Hundebesitzer:innen mit einer schlichen und natürlichen Einrichtung eignet sich die Zeit zwischen den Jahren bis zum Frühlingsanfang besonders gut für ein Hunde Fotoshooting. Die kahlen Bäume und braunen Gräser wirken auf den finalen Bildern freundlicher und schöner, als du es dir vielleicht im ersten Moment vorstellen kannst. Vor allem älteren Hunde fällt es meist leichter, wenn sie bei den etwas kühleren Temperaturen nochmal toben können, bevor die warmen Sommertage beginnen.

Ein frühlingshafter Traum in rosa - Magnolien & Tulpen

Im Frühling werden Mädchenträume wahr. Unter dem rosanen Magnolienbaum oder in einem bunt blühenden Tulpenfeld entstehen verträumte und farbenfrohe Bilder deines Hundes. Das Gras wird langsam saftig grün und die ersten warmen sonnigen Tage erlauben es sogar länger Bilder ohne dicke Winterjacke für gemeinsame Bilder von dir und deinem Lieblingshund zu machen. 

Kräftige Grüntöne im Frühling und Sommer

Ich persönlich liebe die kräftigen Grüntöne und für mich strahlen sie pure Lebensfreude aus – vermutlich auch weil die grünen Gräser und Blätter ein Zeichen für die kommenden tollen langen Ausflüge bei schönstem Wetter mit meiner eigenen Hündin Malia sind. Die Bilder im Frühling und Sommer, mitten in der blühenden Natur, werden auch dich für immer an eure zahlreiche unbeschwerten Gassi-Gänge erinnern.

Willkommene Abkühlung am Wasser im Hochsommer

Für die Wasserratten unter den Hunden eignen sich die Sommermonate besonders für ein Fotoshooting. An den flachen ruhigeren Ausläufen des Rheins gibt es einige Stellen, an denen dein Hund überglücklich auf und ab flitzen kann. Im Sommer hat der Rhein eine besonders schöne Farbe und eignet sich daher super als Fotoshooting-Location. Für die Frauchen sind die warmen Temperaturen ideal, um sich in das schönste Sommerkleid zu werfen und stimmungsvolle Hund-Mensch Bilder machen zu können (wer es nicht ganz so mädchenhaft mag darf natürlich auch in Jeans und T-Shirt kommen ;-)).

Angenehme Temperaturen und goldene Sonnenuntergänge im Spätsommer

Die Sonnenuntergänge im Spätsommer sind besonders beeindruckend. Die goldenen Sonnenstrahlen kündigen schon langsam den Herbst an, obwohl man es noch wunderbar im T-Shirt aushält. Die meisten Hunde fühlen sich bei den etwas kühleren Temperaturen auch wieder wohler und die getrockneten Gräser bieten eine tolle Kulisse für die Hundeportraits. 

Farbenfrohes Laub im Herbst

Der Herbst gehört zu den absoluten Lieblings-Jahreszeiten meiner Kundinnen und Kunden, was ich zu 100% nachvollziehen kann. Es gibt kaum etwas Beruhigenderes, als mit seinem Lieblingshund durch das raschelnde Laub zu spazieren und es sich anschließend mit einem warmen Tee auf der kuscheligen Couch gemütlich zu machen. Die warmen Farben der noch hängenden und bereits herabgefallenen Herbstblätter bieten eine besonders schöne und eindrucksvolle Kulisse für dein Hunde Fotoshooting.

Du hast Interesse an der
4 Jahreszeiten Fotobegleitung?

Weitere Blogbeiträge

Schreibe einen Kommentar

Du bist neu hier?

Hallo, ich bin Raphaela und habe meine Passion zum Beruf gemacht: die Hundefotografie!

Ich biete Hunde Fotoshootings in der Natur für Hundebesitzerund Content Fotoshootings für (Klein)Unternehmen der Hundebranche sowie Content Creator an. Außerdem gebe ich mein Wissen in Form von Blogbeiträgen, Einzelcoachings und Online-Kursen an ambitionierte Tierfotografen weiter.