Diagnose Krebs: Hunde Fotoshooting mit dem 14 Jahre alten Mischlingsrüden Mike in Basel

In den meisten Fällen ist für Hundebesitzer ein Fotoshooting ein schöner Anlass. Ein tapsiger Welpe ist gerade eingezogen, ein besonderer Hund aus dem Tierschutz hat sein Für-Immer-Zuhause gefunden oder die Tochter bekommt zum bestandenen Abitur ein Fotoshooting mit ihrem Herzenshund geschenkt. Doch dann gibt es auch die Anfragen, bei denen ich direkt einen Kloß im Hals habe, sobald ich die Nachricht lese, wie hier von Mikes Besitzerin:

"Bis vor einer Woche war die Welt noch in Ordnung, dann diagnostizierte die Tierärztin Krebs, der bereits gestreut hat. Wir wissen nicht, wie lange er noch bei uns ist und kamen auf die Idee mit einem Fotoshooting, das unsere Bindung zu ihm festhalten soll. Momentan geht es ihm körperlich gut."

Solche Worte gehen bei mir immer direkt unter die Haut. Jedes Mal kullern bei mir während des Lesens die Tränen. Zu wissen, dass die gemeinsame Zeit bald vorbei sein könnte und ich die vielleicht letzten wertvollen Erinnerungen eines Hundes machen werde, lässt mich immer wieder emotional werden. 

Das Fotoshooting mit Mike, dem 14 jährigen Mischlingsrüden, war zum Glück alles andere als traurig, auch wenn die Diagnose natürlich immer irgendwie präsent ist. Er freute sich riesig über den Ausflug in den Wald, die vielen leckeren Wurststückchen und das Toben mit seinen beiden Lieblingsmenschen. Die Worte von Mikes Besitzerinnen „Er macht sonst nicht so gerne Fotos. Er ist zwar gut kontrollierbar, aber es braucht schon viele Leckerlies, damit er überhaupt Richtung Kamera schaut :-)“ hatte ich innerhalb weniger Minuten vergessen, als der kleine flauschige Sonnenschein direkt zeigte wie charmant er ist. 

Durch das heiße Wetter zu der Zeit hatten wir das Fotoshooting in die frühen Morgenstunden gelegt. Normalerweise bevorzuge ich das wunderschöne warme Abendlicht für meine Hundefotos, in diesem Fall wollten wir Mike aber nicht noch mehr zumuten. Wie sich später herausstellte war die Entscheidung goldrichtig. Das kräftige Grün des Waldes kommt durch das Morgenlicht herrlich zur Geltung und strahlt gemeinsam mit Mikes treuen Augen so eine Lebensfreude aus, genau dieses Gefühl passt einfach perfekt zu seinem freundlichen und aufgeschlossenen Charakter. 

Du hättest auch gerne solche besonderen Bilder deines Hundes?

Weitere Blogbeiträge

Schreibe einen Kommentar

Du bist neu hier?

Hallo, ich bin Raphaela und habe meine Passion zum Beruf gemacht: die Hundefotografie!

Ich biete Hunde Fotoshootings in der Natur für Hundebesitzerund Content Fotoshootings für (Klein)Unternehmen der Hundebranche sowie Content Creator an. Außerdem gebe ich mein Wissen in Form von Blogbeiträgen, Einzelcoachings und Online-Kursen an ambitionierte Tierfotografen weiter.