Content Fotoshootings für (klein)Unternehmen

Die richtige Außenwirkung ist im Marketing heute das A und O. Flyer zum Auslegen, eine informative Website und ein ständig aktueller Instagram- und Facebook Account sind für jedes Unternehmen Pflicht. Und wer  positiv auffallen möchte braucht schöne Bilder. Durch professionelle Bilder fühlen sich die richtigen Kunden sofort angesprochen und werden auf Deine Marke aufmerksam gemacht. 

Welche Aufnahmen entstehen bei einem Content-Fotoshooting?

Für wen ist ein Content-Fotoshooting geeignet?

Franziska Brysch, Inhaberin von Naturahund Lörrach

„Die Zusammenarbeit mit Raphaela ist für Naturahund mittlerweile ein fester Bestandteil, wir hatten mit ihr bereits mehrere Fotoshootings für unseren Store. Sie versteht es auf unsere Ideen und Wünsche einzugehen und schafft es durch eine unverkennbare Bildsprache Bilder zu schaffen mit hohem Wiedererkennungswert und das in hoher Qualität! Wir können Raphaela nur weiterempfehlen, sie geht individuell auf ihre Kunden ein und berät einen konstruktiv. Wir möchten an dieses Stelle auch Danke sagen für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns auf alle weiteren gemeinsamen Projekte.“

Was kostet ein Content-Fotoshooting?

Die Bilder aus dem Content-Fotoshooting werden ein Unternehmen einige Jahre im Marketing begleiten. In einem 2-4 stündigen Fotoshooting entstehen zahlreiche Bilder im Reportage-Stil, die zeitlich uneingeschränkt genutzt werden können. Mir diesem Fotoshooting wird eine sinnvolle Investition getätigt, die das Unternehmen im Marketing nachhaltig weiter bringt. Nach einem unverbindlichen Kennenlernen-Telefonat, bei dem ich etwas über Dich und Dein Herzensbusiness erfahren möchte, kann ich herausfinden welche Art von Bildern am besten zu Deinem Unternehmen passt. Anhand dieser Infos mache ich Dir ein faires und attraktives Angebot.

Was zeichnet mich als Werbe-Fotografin aus?

Auf dieser Website sind ausschließlich Hundefotos zu sehen. Warum nun Bilder für Unternehmen? Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Industrie- und Architekturfotografin gemacht. Wir waren überwiegend auf Messen als Pressefotografen unterwegs, wo wir viele verschiedene Motive eingefangen haben: Business-Portraits, authentische Verkaufsgespräche dokumentieren, Produktneuerscheinungen fotografieren, sowie Gruppenbilder von hochrangigen Personen für Pressemitteilungen. 

Nach der Ausbildung habe ich mich zunächst als Hochzeitsfotografin selbstständig gemacht. Jedes Wochenende habe ich Brautpaare und ihre Gäste mit der Kamera begleitet und stimmungsvolle Reportagen fotografiert. Die Schokoladenseite der Menschen in echten Situationen herauskizeln, die wunderschöne Deko festhalten und die noch frisch polierten Eheringe im Detail fotografieren. 

Nach und nach habe ich eine große Freude an Instagram gefunden und was mir hier immer wieder auffällt: (Klein)Unternehmen posten beiläufig geschossene Handyschnappschüsse und haben es schwer ihre Message nach außen zu transportieren, weil die Bilder zwischen all den Highend-Aufnahmen verloren gehen. Und dabei blutet mir mein Fotografen-Herz. Ich liebe es mich mit anderen UnternehmerInnen auszutauschen und und zu erfahren, was andere antreibt ihrem Herzenswunsch zu folgen und sich mit ihrer Leidenschaft selbstständig zu machen. Mit den Content-Fotoshootings möchte ich andere UnternehmerInnen dabei unter die Arme greifen sichtbarer und dadurch erfolgreicher und noch glücklicher zu werden. 

Referenzen